Am
15.04.2016 haben die Schüler der Gemeindeschule Herbesthal des 5.
und 6. Schuljahres an einem schönen Projekt teilgenommen. Unsere
Gruppe hat von der Herbesthaler Schule auf dem Weg zum OKAY Müll
gesammelt.

In
der Gemeinde fand an dem Wochenende eine besondere Aktion statt, bei
der die Straßen von Müll befreit wurden. Wir haben Zweiergrüppchen
gemacht, einer hatte eine blaue Tüte und einer hatte eine
durchsichtige Tüte mit einem orangenen Aufdruck. In die blaue Tüte
kamen Plastik, Metall, Getränkekartons und in die andere Tüte kam
Restmüll hinein. Unsere Lehrperson hat immer geguckt, ob wir den
Müll richtig sortiert haben. Auf dem Rückweg kam ein Wagen der
Gemeinde, um die Tüten abzuholen. Wir haben ungefähr eine Stunde
Müll gesammelt. Es gab drei Gruppen: eine hat sich um den Schwarzen
Weg gekümmert, die andere Gruppe war am Parkplatz der Verretstraße
und die dritte am Tivolipark. Wir mussten sogar in Büschen suchen.
Wir haben viele Sachen gefunden z.B. einen Teddybären, einen Ball,
eine Spritze,…

Es
war sehr spannend zu erfahren, wie viel Müll es an den
Straßenrändern gibt. Das war ein sehr schönes Erlebnis.

Beitrag von Angelina und Eva